Fundstück
Gartenplanung anno 1933

Seit vier Generationen setzt sich die Familie
Erhart mit Gartengestaltung auseinander.
Viel Erfahrung hat sich in diesen Jahren
angesammelt. Die Zeiten ändern sich – die
Technik, Geräte und Materialien haben
sich weiterentwickelt, das Wissen um
die Pflanzen ist gewachsen.

Eines ist in all den Jahren geblieben:
Eine gute Planung ist das Fundament für
einen gelungenen Garten. Das gekonnte
Zusammenspiel von Raumabfolgen,
verschiedenen strukturierten Flächen,
und unterschiedlichen Zonen (Rasen/
Sträucher/Beete/Brunnen etc.) sind seit
jeher die wichtigsten Arbeitsmittel eines
Gartengestalters. Das zeigt auch dieses
Beispiel einer Planung von Theophil Alfons
Erhart für den Hausgarten von Herrn Horn.

Der Garten existiert nicht nur noch als Plan und
Vorstellung in unseren Köpfen, sondern teilweise
immer noch im Originalzustand und darf nach
wie vor von der erwin erhart ag gepflegt werden.


gedanken_01_3136